Herzlich willkommen im Schuljahr 2023/2024!

 

Lesenacht der 4. Klassen

Am Donnerstag vor den Semesterferien war es endlich soweit! Die Kinder der 4. Klassen freuten sich schon lange auf diesen Tag. Am Nachmittag trafen sich die Lehrpersonen, Kinder und Eltern mit Sack und Pack beim Eingang der VS Grünburg. Gemeinsam ging es dann nach oben in die Klassen. Das Turnmatten- und Matratzenlager wurde errichtet. Zur Stärkung gab es Spagetti. Es war nicht nur Zeit zum Lesen, sondern auch für gemeinsamen Spaß und einen Film mit Popcorn. Nach der gemeinsamen Nacht in der Schule wurde in der Aula mit einem leckeren Frühstück in den letzten Schultag vor den Semesterferien gestartet.

 

Tanzworkshop

Die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Schulstufe durften ihre Begabungen bei einem Tanzworkshop an unserer Schule näher erforschen.

 

Theater mit Horizont

Auch heuer ist wieder die gesamte Volksschule Grünburg am Faschingsdienstag mit den Bussen zum Theater nach Steyr gefahren. Wir schauten uns „Alice im Wunderland“ an.

 


Im Musical entdeckte Alice das Wunderland. Wir beobachteten gespannt ihre Reise zwischen den zwei Welten. Alice lernte viele neue Freunde kennen, wie zum Beispiel die Raupe, die Grinsekatze und den Hutmacher. Doch nicht nur das Bühnenbild sowie die Darsteller faszinierten uns, sondern auch die großartige Lichtershow und die Aufforderung am Musical mitzumachen. Die Kinder klatschten und bewegten sich zu einigen Liedern begeistert mit.

 

 

Es war wieder ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler!

Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag kamen zahlreiche Kinder und Lehrpersonen verkleidet an die Schule. Passend zum Faschingstag wurden gemeinsam Faschingslieder gehört, gesungen und getanzt sowie Faschingsspiele gespielt. Es gab auch eine Polonaise. Die Kinder stellten sich in einer Reihe hintereinander auf, legten die Hände dem vorderen Kind auf die Schulter und marschierten zur passenden Musik durch das Schulhaus. Außerdem gab es auch für jedes Kind einen leckeren Faschingskrapfen.

 

Skitag der VS Grünburg

Für die begeisterten Skifahrer der zweiten bis vierten Klasse der VS Grünburg ging es am Freitag, 02.02.2024 zur Wurzeralm. Aufgeteilt in drei Gruppen ging es nach der Busfahrt mit der Standseilbahn hinauf zur Piste. Die Kinder der drei Gruppen namens Schihasen, Pistenkrokodile und Pistenfrösche nahmen nach einer kurzen Besprechung der FIS-Regeln und einer Aufwärmgeschichte mit Bewegungen die Startposition ein. Daraufhin ging es los. Wir befuhren gemeinsam zahlreiche Pisten der Wurzeralm. Dabei konnten die Kinder ihr Skifahrkönnen zeigen und trainieren. Die Kinder hatten nicht nur Freude am Skifahren, sondern auch an den lustigen Übungen, die wir zwischendurch einbauten.

 

Schwimmen im Hallenbad Molln

Wir haben in diesem Schuljahr die Ehre, mit unseren Schulklassen, ins Hallenbad Molln zu fahren. Die Klasse A und U hat bereits gemeinsam vor den Semesterferien an vier Freitagen das Hallenbad besucht. Gemeinsam ging es mit dem öffentlichen Bus von Grünburg nach Molln. Spiel und Spaß sowie das Weiterentwickeln der Schwimmfähigkeit stand am Programm. Es war sowohl für Schwimmer und Nichtschwimmer ein tolles Erlebnis. Nun freuen sich auch die anderen Klassen auf den Badespaß im Schwimmbad Molln.

 

 

Ein großes Dankeschön an die VS und Hauptschule Molln sowie der Gemeinde Grünburg, welche dieses Erlebnis ermöglichen!  

 

Bobfahren und Schneespielen am Faustballplatz

In den vergangenen Monaten nutzten wir bei ausreichend Schnee den Faustballplatz zum Bobfahren und Schneespielen. Die Kinder kamen mit großer Vorfreude mit dem Bob, dem Rutschteller oder etc. in der Hand zur Schule. Neben mehreren Bobspuren sind auch Schneemänner entstanden.

 

 

Danke an die Pfarre, dass uns diese Möglichkeit geboten wurde!

 

Neueröffnung: Hackschnitzelplatz mit Spielgeräten

Nach langer Vorfreude war es endlich soweit. Die Spielgeräte am Hackschnitzelplatz vor unserer Schule sind eröffnet. Die Kinder haben die Bauarbeiten von Anfang an beobachtet und darüber in der Schule berichtet. Nach jedem Fortschritt wurden die Kinderaugen, die Neugierde und der Drang zum Ausprobieren größer. Die Kinder haben große Freude an den beiden Spielgeräten und nutzen sie auch in jeder großen Pause sowie in Bewegungseinheiten.

 


Ein großes Dankeschön an die Gemeinde, welche die Geräte finanziert hat! 

 

Besuch im Altenheim

Die vierten Klassen der VS Grünburg besuchten gemeinsam das Altenheim der Gemeinde Grünburg. Die Kinder wurden in Kleingruppen aufgeteilt und verteilten sich auf die verschiedenen Stockwerke und Wohngruppen im Gebäude. Die Kinder übten bereits im Vorhinein im Musikunterricht mehrere Lieder, um sie den Bewohnerinnen und Bewohnern vorzusingen und ihnen Freude zu bereiten. 

 

Waffeln backen

Zuerst das Rezept studiert - dann ausprobiert! Die Kinder gaben sich beim Waffel backen viel Mühe. Dies hat sich sehr ausgezahlt. Die Waffeln waren köstlich.

Nikolaus

Auch der Nikolaus besuchte unsere Schule. Die Kinder waren voller Freude und Aufregung. Sie lauschten den Geschichten und staunten über die Nikolausgeschenke.

Der erste Schnee

Die Kinder der jahrganngsgemischten Klassen freuten sich besonders über den ersten Schneefall. Dieser wurde direkt zum Spielen und Schlitten fahren genutzt.

Lehrausgang Apotheke und Kindergarten Grünburg

 

Die Kinder der beiden 4. Klassen bekamen am 14.11.23 die Möglichkeit, die Apotheke und den Kindergarten Grünburg zu besuchen. Dort durften sie in verschiedenen interessanten Stationen die Apotheke kennenlernen und sich an kleineren Aufgaben beteiligen.

Ebenso hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den Kindergarten nocheinmal zu besuchen und mit den Kindern zu spielen und/oder ihnen ein Buch vorzulesen. Wir bedanken uns herzlich bei der Apotheke und beim Kindergarten für diese schöne Zeit.

 

Folgender Text wurde von Paula und Magdalena (4A) anlässlich des Lehrausgangs geschrieben:

An einem regnerischen und kalten Tag fuhren unseren zwei vierten Klassen in den Kindergarten und in die Apotheke.

 

In den Gruppen haben wir den Kinder ein Buch vorgelesen und mit ihnen gespielt.

 

Danach sind wir in die Apotheke gegangen. Dort haben wir einen Lippenbalsam, ein Geruchsrätsel und eine Führung gemacht. Anschließend haben wir uns verabschiedet, gingen zur Bushalterstelle und fuhren mit dem Bus zurück in die Schule .

 

 

 

AMA-Bio-Aktion für Volksschulen

In den vergangenen Schulwochen beschäftigten sich die 4. Klassen intensiv mit dem Thema biologische Landwirtschaft und nachhaltiger Konsum. Neben der Bearbeitung der uns zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien (Lesen der Broschüren, Bearbeitung der mitgelieferten Plakate und der Online-Materialien) informierten wir uns zusätzlich im Internet und sahen uns Videos zum Thema an.

 

Ein besonderes Highlight war der Besuch von Benjamin Kirchweger aus Molln, Besitzer des Bio-Hofs Paltenmüle, der sich zwei Stunden Zeit nahm und uns von seiner Arbeit, dem Jahreskreislauf und seiner Begeisterung für die biologische Landwirtschaft erzählte. Für diesen Termin recherchierten wir intensiv auf der Homepage www.biohof-paltenmuehle.at und die Schüler:innen überlegten sich viele Fragen, die sie unserem Experten dann stellen konnten. Zur Nachbereitung zeichneten die Schülerinnen und Schüler individuelle Bilder zum Thema biologischer Landbau und verfassten einen Text über das Projekt für unsere Schulhomepage.

 

Text von Schüler:innen für Homepage

Bio ist wichtig für die Tiere und für die Welt. Wir haben in der Schule viel über euch und die Bio-Landwirtschaft gelernt. Die 4a und die 4b haben Fragen an den Benjamin Kirchweger gestellt. Benjamin hat uns viel über Biolandwirtschaft erzählt und er hat uns über seinen Biohof erzählt. Sogar über ihren Kreislauf im Jahr hat er uns berichtet. Benjamin erklärte: „Wir benutzen keine Spritzmittel, um die Pflanzen und Nützlinge zu schützen!“

Wir möchten uns herzlich bei Benjamin für seinen Besuch bei uns in der Schule bedanken!

(Semin Ajanovic, Martin Laglstorfer, Zaker Rezai)

 

 

Kürbissuppe

Passend zur Jahreszeit und zum Thema Kürbis kochten die jahrgangsgemischten Klassen eine Kürbissuppe. Bevor gemeinsam gekocht wurde, wurden die Kürbisse jedoch genauer unter die Lupe genommen. Im Sachunterricht wurde die Entstehung eines Kürbisses, die verschiedenen Kürbisarten und wichtige Informationen rund um den Kürbis erarbeitet. Die zweiten Klassen brachten in der Unterrichtseinheit „Texte verfassen“ ein Kürbisrezept in die richtige Reihenfolge und waren sozusagen unsere Chefköche.  

Alle Kinder durften die Kürbisstücke entkernen und schneiden. Anschließend kamen die geschnittenen Stücke in einen Suppentopf, worin sie mit ein paar weiteren Zutaten zu einer leckeren Suppe verkocht wurden. Die Vorfreude auf das Essen der selbst gekochten Suppe war groß. Das Ergebnis konnte sich am nächsten Tag sehen lassen. Es fand eine gemeinsame Verkostung in der Aula statt. Jedes Kind durfte sich eine kleine Portion zum Probieren holen. Danach gab es auf Wunsch noch Nachschlag.  

 

Mit Teamwork macht das gemeinsame Kochen in der Schule viel Spaß! 

Schule im Aufbruch

Das Team der VS Grünburg ist bereits seit längerem Teil von Schule im Aufbruch. Bei den gemeinsamen Seminaren mit anderen Schulen lassen wir uns von verschiedensten Materialien, Unterrichtsformen und etc. inspirieren, vernetzen uns mit anderen Schulen, tauschen Wissen aus und entwickeln Pläne bzw. Ziele, um uns und unsere Schule weiterzuentwickeln. Auch heuer waren wir schon an zwei Nachmittagen unterwegs. Wir waren bereits bei einer Veranstaltung in Salzburg in St. Virgil. Dort durften zwei Lehrerinnen unserer Schule einen von vier Impulsworkshops zu innovativen Lernformaten leiten. Sie präsentierten unser Konzept der jahrgangsgemischten Klassen und das dazugehörige Material hervorragend und beantworteten auch noch zahlreiche spannende Fragen von den Veranstaltungsteilnehmenden. Im Anschluss freuten wir uns über den Vortrag von Margret Rasfeld zum Thema FREI DAY. Unser erster Seminartermin im Schuljahr 2023/24 ließ uns und unsere Schule bereits an Erfahrungen wachsen. 

 

Wir starten voller Optimismus und Freude in das neue Jahr mit Schule im Aufbruch! 

Jausenboxen für die Schulanfänger

Auch heuer hat uns wieder der Bürgermeister Herr Augustin Gerald besucht und den Schulanfängern ein Geschenk überreicht. Unsere Schulanfänger freuten sich sehr über die neuen Jausenboxen und die Geschenke, die sich darin befanden. 

Verkehrssicherheit

Die Polizei Leonstein hat die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse Verkehrsfit gemacht. Es wurden die Gefahren im Straßenverkehr besprochen und auch eine sichere Straßenüberquerung geübt. Die Kinder bekamen alle eine Warnweste für einen sicheren Schulweg.

Rätselrallye

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule durften ihre Schulumgebung anhand von Rätseln besser kennen lernen und erkunden. Vielen Dank für die tollen Rätseln und Begleitungen.

1. Schultag

Am ersten Schultag starteten alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Grünburg gemeinsam in ein neues Schuljahr. Für die Schulanfänger war dieser Tag besonders aufregend.

 

Wir wünschen allen Kindern ein gelingendes Schuljahr 2023/2024.

 

Das Team der Volksschule Grünburg